Aarau for Free
Aarau, 2016

Ein ortsbasiertes Projekt zum Thema Migration entwickeln – dazu lädt «Migrationsspuren vor Ort» von conTAKT-spuren.ch ein. Die Klasse Sek 4a und ihr Klassenlehrer Werner Bertschi haben ein Projekt für und mit jugendlichen Flüchtlingen realisiert: Der Stadtplan «Aarau for Free» portraitiert Orte an denen man gratis spielen, lernen oder verweilen kann. Entwickelt wurde er zusammen mit Jugendlichen aus dem Projekt «UMA – Leben und Lernen» und der Grafikerin Isabelle Hofmann. Als externer Coach habe ich die Projektentwicklung während eines Jahrs begleitet.
www.contakt-spuren.ch